Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jugendliche bewerfen Regionalexpress mit Steinen

16.07.2019 - Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Mehrere Jugendliche sollen einen Regionalexpress bei seiner Ausfahrt aus dem Hauptbahnhof Gelsenkirchen gestern Abend mit Steinen beworfen haben. Zwei Abteilscheiben wurden beschädigt. Die Bundespolizei sucht jetzt nach drei jungen Verdächtigen.

  • Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zeugen hatten die Jugendlichen beobachtet. Als die Polizei sie an den Gleisen suchte, waren sie verschwunden. Die Verdächtigen sollen sich zwischen 17:40 Uhr und 18:05 Uhr an den Gleisen herum getrieben haben. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Verletzt wurde niemand.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren