Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kleintransporter steckt in Baugrube fest

24.01.2020 - Iserlohn (dpa/lnw) - Ein Paketzusteller ist am Freitag mit seinem Lieferwagen in einer Baugrube steckengeblieben, nachdem er mit seinem Fahrzeug über eine nicht korrekt gesicherte Abdeckung gefahren war. Als der Fahrer in Iserlohn mit seinem Wagen die Stahlplatte überfuhr, habe sich diese verschoben, berichtete die Polizei. Der Paketwagen fuhr mit den vorderen Rädern in das schmale Loch und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt.

  • Ein Lieferwagen steckt mit seinen Vorderrädern in einer Baugrube. Als der Fahrer über eine Stahlplatte fuhr, die eine Baugrube abdeckte, verschob sich die Platte und der Wagen blieb stecken. D. Foto: Kreispolizeibehörde...

    Ein Lieferwagen steckt mit seinen Vorderrädern in einer Baugrube. Als der Fahrer über eine Stahlplatte fuhr, die eine Baugrube abdeckte, verschob sich die Platte und der Wagen blieb stecken. D. Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren