Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landesregierung setzt Räumung im Hambacher Forst vorerst aus

19.09.2018 - Düsseldorf/Kerpen (dpa) - Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat die Räumungsarbeiten im Braunkohlerevier Hambacher Forst nach dem Tod eines Journalisten «bis auf weiteres» ausgesetzt. «Wir können jetzt nicht einfach so weitermachen», sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Mittwoch in Düsseldorf.

  • Polizisten und Mitarbeiter von RWE räumen Gegenstände weg, die rund um ein Haus der Aktivisten liegen. Foto: Marcel Kusch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizisten und Mitarbeiter von RWE räumen Gegenstände weg, die rund um ein Haus der Aktivisten liegen. Foto: Marcel Kusch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren