Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Laschet würdigt Clement als großen Veränderer

13.10.2020 - NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat den verstorbenen Politiker Wolfgang Clement als einen großen Veränderer gewürdigt. «Er war ein echter Nordrhein-Westfale, und er war ein großer Nordrhein-Westfale», sagte Laschet am Dienstag bei einem Staatsakt für den früheren Ministerpräsidenten und Bundeswirtschafts- und Arbeitsminister. «Wolfgang Clement war streitbar, das lag an seinem Tempo. Er war ein Mann, der ungeduldig war.» Er habe «die klare Kante» geliebt. Dabei sei es ihm aber nie um sich selbst gegangen, sondern immer um das Land, das er geliebt habe. Clement habe den Strukturwandel in Nordrhein-Westfalen wesentlich vorangetrieben.

  • Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Wolfgang Kumm/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Unser Land beklagt den Verlust eines modernen Gestalters und pragmatischen Lenkers», sagte Laschet. Persönlich verliere er einen Menschen, der ihm immer mit Rat zur Verfügung gestanden habe. «Sein Verlust schmerzt, sein Erbe bleibt», sagte Laschet. Clement war am 27. September im Alter von 80 Jahren in Bonn gestorben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren