Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Leuthard-Spezialeinheit: Schalke beendet Kurztrainingslager

10.08.2020 - Vor der Rückreise vom Kurztrainingslager in Herzlake floss bei den Fußball-Profis des FC Schalke 04 nochmal reichlich Schweiß. Der neue Athletik-Trainer Werner Leuthard hatte sich eine Spezialeinheit zum Abschluss am Montagmorgen ab 8.45 Uhr ausgedacht. Unter anderem hatte der frühere Fitmacher von Felix Magath, der auf Schalke nun offiziell den Namen «Leiter Perfomance» trägt, einen 500 Meter langen Parcours abgesteckt, den die Spieler in Kleingruppen zehnmal in hohem Tempo bewältigen mussten.

  • Schalkes Markus Schubert (l), Ralf Fährmann (m) und Michael Langer (r) beim Training. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schalkes Markus Schubert (l), Ralf Fährmann (m) und Michael Langer (r) beim Training. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einen Tag nach dem 5:1-Sieg im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die kommende Bundesliga-Saison gegen den VfL Osnabrück wurde den Profis noch einmal alles abverlangt. Nach dem siebten Durchgang sorgte der 58 Jahre alte Leuthard für einen zusätzlichen Anreiz im Schlussspurt: «Zwei Runden volle Power, dann fällt die letzte weg», hieß sein Angebot. Das ließen sich die Spieler nicht zweimal sagen und gingen noch einmal an ihre Belastungsgrenze.

«Werner ist super», meinte der Franzose Benjamin Stambouli. «Er ist ein sehr intelligenter Mensch, der seinen Job sehr gut kennt, der viel Erfahrung hat. Ich bin als Profi sehr froh über jemanden, der mir hilft, das nächste Niveau zu erreichen. Und er ist einer, der das kann. Du kannst keinen Erfolg haben ohne Arbeit.»

Nach der Rückreise haben die Profi am Dienstag Zeit, ihre strapazierten Körper zu pflegen und die Akkus nach vier intensiven Tagen in Herzlake wieder aufzuladen. Danach werde jeden Tag zweimal trainiert, teilte Schalke am Montag mit. Das nächsten Testspiel bestreiten die Königsblauen am Samstag gegen den Drittligisten SC Verl.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren