Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Leverkusen will mit Sieg gegen Ex-Trainer in Spitzengruppe

26.10.2020 - Nach dem befreienden 6:2-Sieg in der Europa League gegen OGC Nizza peilt Bayer Leverkusen auch in der Fußball-Bundesliga den Sprung in die Spitzengruppe an. Dabei kann die Werkself im Duell mit dem FC Augsburg und dem früheren Bayer-Trainer Heiko Herrlich heute auf ein herausragende Bilanz vertrauen. Von den ersten 18 Bundesliga-Spielen gegen den FCA hat Bayer keines verloren. Im Falle eines Sieges würde Leverkusen nach durchwachsenem Saisonstart mit sechs Punkten aus vier Spielen ins obere Tabellendrittel springen. Herrlich trainierte Bayer von Juli 2017 bis Dezember 2018.

  • Bayer Leverkusen-Trainer Peter Bosz beobachtet den Spielverlauf. Foto: Wolfgang Rattay/Reuters-Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bayer Leverkusen-Trainer Peter Bosz beobachtet den Spielverlauf. Foto: Wolfgang Rattay/Reuters-Pool/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren