Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lufthansa-Streik: Weitere Flugausfälle an NRW-Airports

08.11.2019 - Tag 2 des Streiks des Kabinenpersonals der Lufthansa. Erneut fallen zahlreiche Flüge in Nordrhein-Westfalen aus. Immerhin: Unternehmen und Gewerkschaft wollen wieder miteinander reden.

  • Passagiere vor dem Lufthansa-Check-In im Flughafen Düsseldorf. Foto: David Young/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Passagiere vor dem Lufthansa-Check-In im Flughafen Düsseldorf. Foto: David Young/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Düsseldorf (dpa/lnw) - Auch am zweiten Tag des Streiks bei der Lufthansa fallen an den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen zahlreiche Flüge an den NRW-Airports aus. In Düsseldorf sind nach Angaben eines Flughafensprechers am heutigen Freitag alle Verbindungen von und nach Frankfurt sowie ein Großteil der Flüge zwischen der NRW-Landeshauptstadt und München gestrichen worden. In Köln/Bonn fallen die meisten der Flüge von und nach München aus. Auch der Flughafen Münster/Osnabrück ist erneut betroffen.

Nach monatelanger Pause soll es wieder Gespräche zwischen der Lufthansa und der Kabinengewerkschaft Ufo geben. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hatte die Bereitschaft zu einer Schlichtung erklärt, Ufo willigte ein. Die Flugbegleitergewerkschaft fordert für die rund 21 000 Lufthansa-Flugbegleiter höhere Spesen und Zulagen sowie den besseren Zugang für Saisonkräfte in reguläre Anstellungsverhältnisse.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren