Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann in Höxter zusammengeschlagen: Täter auf der Flucht

26.09.2020 - Unbekannte haben einen Mann in Höxter zusammengeschlagen und am Kopf verletzt. Nach Angaben der Polizei war der 34-Jährige in der Nacht zum Samstag in der Innenstadt von drei Männern angesprochen und von einem der Täter unvermittelt ins Gesicht geschlagen worden. Am Boden liegend sei er dann gegen den Kopf getreten worden, sagte ein Polizeisprecher. Der 34-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Details zur Schwere der Verletzungen und zum Tatmotiv sind laut Polizei noch nicht bekannt. Die Täter flüchteten.

  • Ein Notarztwagen steht an einem Unfallort. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Notarztwagen steht an einem Unfallort. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren