Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann rammt Weinflasche in Polizeiauto und bespuckt Beamte

16.09.2019 - Münster (dpa/lnw) - Randale am Hauptbahnhof Münster: Ein Mann (38) hat am Sonntag zunächst eine Weinflasche, die er gerade leer getrunken hatte, in die Frontscheibe eines leeren Streifenwagens der Bundespolizei gerammt. Die Flasche blieb stecken. Als die Polizei den Mann festnehmen wollte, spuckte er einer Beamtin in den Mund, einen Kollegen biss er in die Hand. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der 38 Jahre alte Mann in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Warum der Obdachlose ausrastete, blieb zunächst unklar. Die Bundespolizei will ihn unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung anzeigen.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren