Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mit 95 statt 30 durch die Baustelle: Fahrverbot

14.05.2020 - Mit Tempo 95 statt erlaubter 30 Stundenkilometer ist eine 63-jährige Autofahrerin am Donnerstagmorgen in Münster durch eine Baustelle gefahren. Zudem sei sie zu dicht an mehreren Joggern und Fahrradfahrern vorbeigefahren, teilte die Polizei am Donnerstag mit. An der Baustelle waren der Fuß- und Radverkehr auf die Straße verlagert worden. Die Polizei stoppte die Fahrerin: Ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein zweimonatiges Fahrverbot seien die Quittung, so die Polizei.

  • Ein Polizeifahrzeug mit leuchtendem Blaulicht auf dem Dach ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeifahrzeug mit leuchtendem Blaulicht auf dem Dach ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren