Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Münster: Unionsspitzen starten offiziell in Europawahlkampf

27.04.2019 - Münster (dpa) - Vier Wochen vor der Europawahl starten die Spitzen von CDU und CSU heute in Münster offiziell in den gemeinsamen Wahlkampf. Ihr Kandidat Manfred Weber (CSU) wird in der Halle Münsterland für die Positionen der Union und der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) werben, als deren Anwärter für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten er antritt. Er wird von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) nach Westfalen begleitet. Auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) steht auf dem Podium.

  • Manfred Weber, Spitzenkandidat der EVP für die kommende Europawahl. Foto: Kay Nietfeld/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Manfred Weber, Spitzenkandidat der EVP für die kommende Europawahl. Foto: Kay Nietfeld/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Es ist das erste Mal, dass CDU und CSU mit einem gemeinsamen Programm bei einer Europawahl punkten wollen. Sie setzen auf ein starkes, stabiles Europa, das Sicherheit, Frieden und Wohlstand fördert. Nach dem jahrelangen Zerwürfnis der Unionsparteien wollen Söder und Kramp-Karrenbauer neue Einigkeit demonstrieren.

Für Unmut bei manchen in der Partei hatte die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel gesorgt, sich im Europawahlkampf der Union stark zurückzuhalten. Auch in Münster wird sie nicht dabei sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren