Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mutmaßlicher Einbrecher verletzt sich schwer

10.08.2020 - Einem mutmaßlichen Einbrecher ist in Halle bei Gütersloh ein folgenschwerer «Arbeitsunfall» widerfahren. Zeugen hatten den 33-Jährigen stark blutend auf einem Gehweg entdeckt und Erste Hilfe geleistet, wie eine Polizeisprecherin am Montag berichtete.

  • Ein Einbrecher benutzt ein Brecheisen, um eine Tür zu öffnen. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Einbrecher benutzt ein Brecheisen, um eine Tür zu öffnen. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie sich beim Zurückverfolgen der Spuren herausgestellt habe, hatte der 33-Jährige aus Werther am Freitag versucht, in ein Haus einzubrechen. Beim Eintreten eines Fensters habe er tiefe Schnittwunden erlitten und sich anschließend auf den Bürgersteig geschleppt, um sich dort helfen zu lassen.

Der Schwerverletzte kam in eine Bielefelder Klinik. Für den Einbruchsversuch erwartet den Mann ein Strafverfahren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren