Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

NRW-Flughäfen: 90 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahr

10.08.2020 - Nach dem Einbruch durch die Corona-Pandemie ist der Betrieb an den NRW-Flughäfen im Juni vorsichtig wieder angelaufen, er lag aber immer noch um mehr als 90 Prozent unter dem Vorjahreswert. Von den sechs Hauptverkehrsflughäfen im Bundesland flogen in dem Monat knapp 162 000 Passagiere ab, 92,3 Prozent weniger als im Vergleichsmonat 2019, teilte das Statistische Landesamt IT.NRW am Montag mit. Im Juni 2019 waren es über zwei Millionen Menschen gewesen. Erfasst werden die Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn, Dortmund, Münster/Osnabrück, Niederrhein und Paderborn/Lippstadt.

  • Flugpassagiere mit Mund-Nasen-Schutzmasken stehen an Check-In Schaltern. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Flugpassagiere mit Mund-Nasen-Schutzmasken stehen an Check-In Schaltern. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren