Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Crash: Bluttransporter mit Blaulicht überschlägt sich

21.01.2020 - Dortmund (dpa/lnw) - Ein Bluttransporter des Deutschen Roten Kreuzes hat sich auf einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn in Dortmund überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben. Der 62-jährige Fahrer sei am Montag gegen 16 Uhr auf einer Kreuzung mit dem Auto eines 18-Jährigen kollidiert, teilte die Polizei mit. Ersten Ermittlungen zufolge soll der junge Mann das Einsatzfahrzeug übersehen haben. Beide Personen wurden teils schwer verletzt. Laut Feuerwehr haben sich zum Zeitpunkt des Unfalls allerdings keine Blutkonserven in dem Einsatzwagen befunden.

  • Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren