Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Tanklaster-Brand: A40 bleibt gesperrt

18.09.2020 - Nach einem Tanklaster-Brand bleibt die Autobahn 40 zwischen dem Kreuz Kaiserberg und Mülheim-Dümpten für Aufräum- und Bauarbeiten gesperrt. Sowohl der Straßenbelag als auch eine Eisenbahnbrücke sind stark beschädigt. «Wir müssen erst die Standfestigkeit der Brücke prüfen, bevor wir mit Arbeiten beginnen können», sagte eine Sprecherin von Straßen.NRW am Freitagmorgen. Ein Brückenfachmann des Landesbetriebs sowie eine Mitarbeiterin der Bahn seien schon in der Nacht vor Ort gewesen. Die Untersuchungen der Brücke seien aber noch nicht abgeschlossen.

  • Ein Feuerwehrmann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift «Einsatz Feuerwehr». Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrmann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift «Einsatz Feuerwehr». Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Tanklastzug mit 35 000 Litern Kraftstoff war am Donnerstagnachmittag auf der A40 unter einer Eisenbahnbrücke ausgebrannt. Erst nach mehr als einer Stunde war das Feuer gelöscht. Nach Angaben der Polizei wird der Streckenabschnitt voraussichtlich mehrere Tage gesperrt bleiben. Da Bahnverkehr war zunächst nicht betroffen, wie eine Bahnsprecherin mitteilte. Der Streckenabschnitt wird bis einschließlich Sonntag wegen Bauarbeiten ohnehin nicht befahren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren