Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Unfall entschuldigt und geflohen

04.07.2020 - Ein Mann hat in Werne nach einem Autounfall eine Verletzte auf den Arm geküsst und ist dann vom Unfallort geflohen. Am Freitagabend fuhr eine 56-Jährige bei grüner Ampel mit ihrem Auto auf eine Kreuzung und kollidierte dort mit dem Auto des Mannes, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Leichtverletzte habe ein Warndreieck aufgestellt, während der Mann ihr Auto von der Fahrbahn geschoben habe. Dann habe er sich entschuldigt, den verletzten Arm der 56-Jährigen geküsst - und sei ohne sein Auto geflohen. Die Polizei fahndete nach dem Mann. Es entstand laut Mitteilung ein Sachschaden von geschätzt 10 000 Euro.

  • Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren