Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neuwagen in Heiligenhaus aufgebockt: 60 Räder gestohlen

07.07.2020 - Unbekannte haben in Heiligenhaus bei Essen 60 Räder von 15 Neuwagen gestohlen. Als eine Mitarbeiterin eines Autohauses am Dienstag zur Arbeit erschien, seien auf dem Gelände insgesamt 20 Wagen auf Ziegelsteinen aufgebockt gewesen, berichtete ein Polizeisprecher in Mettmann. Von 15 Autos fehlten bereits die Räder, bei den restlichen fünf waren schon die Radmuttern abgeschraubt.

  • Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Patrick Pleul/ZB/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Täter hätten zum Abtransport vermutlich einen Lastwagen oder Transporter benötigt. Auf einem zum Gelände angrenzenden Feldweg entdeckten Polizisten zehn der gestohlenen Räder wieder. Möglicherweise seien die Täter gestört worden. Ermittelt wird wegen besonders schweren Diebstahls. Der Schaden liege deutlich über 10 000 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren