Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Oetker stellt Zahlen vor: Umsatz bei Lebensmitteln gewachsen

18.06.2019 - Mehr als 80 Jahre lang war die Oetker-Gruppe auch ein großer Reeder in Deutschland. Das ist nach dem Verkauf der Schifffahrtssparte vorbei. Wie es in den verbliebenen Bereichen des Familienunternehmens 2018 gelaufen ist, erläutert die Geschäftsführung am Dienstag.

  • Das Firmengebäude und das Logo von Dr. Oetker sind in Bielefeld zu sehen. Foto: Bernd Thissen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Firmengebäude und das Logo von Dr. Oetker sind in Bielefeld zu sehen. Foto: Bernd Thissen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bielefeld (dpa/lnw) - Die Oetker-Gruppe stellt heute ihre Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr vor. Erstmals ist darin nicht mehr die Reederei Hamburg-Süd enthalten, die Oetker an den dänischen Marktführer Maersk verkauft hatte. Nach mehr als 80 Jahren hatte sich das Familienunternehmen zum 30. November 2017 von seinem Geschäftsfeld Schifffahrt getrennt. Mit dem Einnahmen wollte Oetker die anderen Geschäftsfelder stärken und Zukäufe finanzieren.

Für die Lebensmittelsparte hat Oetker bereits Zahlen veröffentlicht. Nach Jahren der Stagnation war das Geschäft mit Tiefkühlpizzen, Backmischungen, Puddingpulver und Tiefkühltorten 2018 auch wieder im Inland gewachsen. Weltweit stieg der Umsatz, bereinigt um Wechselkurs- und Übernahmeeffekte, um 5,2 Prozent auf mehr als 3 Milliarden Euro. Zahlen zum Ergebnis veröffentlicht das Familienunternehmen traditionell nicht. Zur Oetker-Gruppe zählen neben den Lebensmitteln unter anderem die Getränkesparte, ein Bankhaus und Hotels.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren