Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ostermärsche abgesagt: Aufruf zu virtuellem Protest

31.03.2020 - Wegen der Corona-Krise fallen in diesem Jahr auch die Ostermärsche an Rhein und Ruhr aus. Die Veranstalter der Friedens- und Antiatombewegung rufen daher dazu auf, virtuell zu protestieren, Plakate und Flyer im Internet zu verbreiten sowie in Fenstern und Autos aufzuhängen. Die Macher der Ostermärsche in Gronau und Jülich appellierten am Dienstag, eine Online-Petition zum Thema «Urananreicherung beenden - Atomwaffen ächten» zu unterschreiben. Wegen der Corona-Krise hat die Landesregierung Kontaktverbote für Gruppen ab drei Personen bis zum Ende der Osterferien ausgesprochen. Die Ostermärsche finden traditionell von Samstag bis Montag am Osterwochenende statt.

  • Wegen der Corona-Krise fallen in diesem Jahr auch die Ostermärsche an Rhein und Ruhr aus. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wegen der Corona-Krise fallen in diesem Jahr auch die Ostermärsche an Rhein und Ruhr aus. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren