Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei stoppt junge Raser bei illegalem Autorennen in Köln

15.09.2019 - Köln (dpa/lnw) - Zwei durch Köln rasende Sportwagen sind in der Nacht zum Sonntag von Polizisten gestoppt worden. Bei dem illegalen Rennen hätten die beiden 22 und 25 Jahre alten Fahrer Passanten in Gefahr gebracht, hieß es in einer Mitteilung der Polizei. Mit laut aufheulenden Motoren, quietschenden Reifen und überhöhter Geschwindigkeit seien sie teils im Gegenverkehr nebeneinander gerast und hätten immer wieder Vollgas gegeben. Die Polizei stellte die Männer am Rheinufer und kassierte ihre Führerscheine und Handys. Der Ältere sei mit einem Mietwagen, der Jüngere mit dem Auto seines Vaters, beides hochmotorisierte Fahrzeuge, unterwegs gewesen.

  • Ein Polizist bittet um Anhalten. Foto: Marius Becker/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist bittet um Anhalten. Foto: Marius Becker/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren