Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Räuber versteckt sich in hohem Gras: Festnahme

15.07.2019 - Köln (dpa/lnw) - Mit vereinten Kräften haben das Opfer, ein Anwohner, ein Hund und die Polizei einen Räuber in Köln gefasst: Der maskierte Mann (32) hatte am Samstagabend mit einem Messer auf der Straße eine Frau (38) überfallen und ihr Handtasche geraubt, wie die Polizei am Montag berichtete. Die Frau rannte Hilfe-schreiend hinter dem Täter her und rief die Polizei, als der Täter seine Beute - samt dem Handy - fallen ließ. Ein Anwohner wiederum lotste die Beamten zu einem Garten, in dessen hohem Gras der Räuber sich versteckt hatte. Diensthund «Twix» erschnüffelte noch die auf der Flucht weggeworfene Maske und das Messer. Das Amtsgericht erließ einen Haftbefehl.

  • Das Blaulicht einer Polizeistreife ist am Rande einer Demonstration eingeschaltet. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht einer Polizeistreife ist am Rande einer Demonstration eingeschaltet. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren