Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Raupen zurückgedrängt: Dortmunder Freibad öffnet wieder

25.06.2019 - Dortmund (dpa/lnw) - Gut zweieinhalb Wochen lang haben in Dortmund die gefährlichen Raupen des Eichenprozessionsspinners die Schließung eines Freibades erzwungen. Am Mittwoch soll das Freibad Stockheide nun wieder öffnen, wie die Stadt Dortmund mitteilte. Einer der beiden Eingänge bleibt allerdings weiterhin gesperrt.

  • Ein Bademeister zeigt vor dem leeren Freibad einen Hinweis auf die Schließung. Foto: Dieter Menne © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Bademeister zeigt vor dem leeren Freibad einen Hinweis auf die Schließung. Foto: Dieter Menne © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im angrenzenden Hoeschpark waren Anfang Juni zahlreiche Nester entdeckt worden. Park und Schwimmbad waren daraufhin aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Weiterhin würden Bäume mit Hochdruck von einer Fachfirma abgesaugt, berichtete die Stadt.

Die umherfliegenden Brennhaare der Eichenprozessionsspinner sind giftig und können zu Atemnot, Hautreizungen und im schlimmsten Fall zu allergischen Schocks führen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren