Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Regen, Wind und Wolken: Wechselhaftes Wetter an Rosenmontag

28.02.2019 - Regenjacke nicht vergessen: Nach einem sonnigen Start in den Straßenkarneval an Weiberfastnacht wird es regnerisch, windig und kühler. Der Wetterdienst rechnet am Rosenmontag mit Sturmböen.

  • Kanadagänse liegen in der Sonne. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kanadagänse liegen in der Sonne. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Essen (dpa/lnw) - Nach einem sonnigen Start in den Straßenkarneval an Weiberfastnacht müssen Jecken in Nordrhein-Westfalen voraussichtlich dicke Jacken über ihre Kostüme ziehen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, sollen schon am Donnerstagmittag Wolken vom Westen über das Land ziehen. «Strahlenden Sonnenschein gibt es nicht mehr», sagte ein Meteorologe. Am Nachmittag werde es noch einmal bewölkter, in der Eifel könne es regnen. Die Temperaturen liegen zwischen 12 und 16 Grad. In der Nacht kühle es sich dann auf bis zu relativ milde fünf Grad ab.

Zum Höhepunkt der Fünften Jahreszeit sollten Jecken Regenschirm und Regenjacke nicht vergessen - am Rosenmontag werde es regnerisch, windig und etwas kühler. «Es ist ungemütlich und dazu windig», sagte der Meteorologe. Heftige Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 90 Stundenkilometern sind laut DWD aber vor allem in den Kammlagen der Mittelgebirge zu erwarten, so dass die rheinischen Karnevalshochburgen davon eher verschont bleiben dürften.

Noch am Mittwoch erlebten Menschen in NRW einen frühlingshaften Februartag mit einem strahlend blauen Himmel und Sonnenschein. Die Temperaturen lagen zwischen 18 und 21 Grad am Rhein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren