Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rettungshubschrauber beim Start von Drohne behindert

25.05.2020 - Ein Rettungshubschrauber mit einer Schwerverletzten an Bord ist im Sauerland beim Abflug zum Krankenhaus von einer Drohne behindert worden. Als der Pilot in Schmallenberg starten wollte, habe er eine Drohne in der Luft bemerkt, teilte die Polizei am Montag zu dem Vorfall am vergangenen Dienstag mit. Der Start verzögerte sich demnach um einige Minuten. Die Ermittlungen liefen. Bei dem Rettungseinsatz sei es um eine 16-Jährige gegangen, die sich beim Sturz vom Balkon schwer verletzt habe.

  • Die Aufschrift Notarzt steht auf der Unterseite eines Rettungshubschraubers. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Aufschrift Notarzt steht auf der Unterseite eines Rettungshubschraubers. Foto: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren