Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schalke verliert 2:3 gegen Manchester City

20.02.2019 - Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League zumindest ein Unentschieden gegen Manchester City verpasst. Der Tabellen-14. der Fußball-Bundesliga unterlag dem englischen Meister am Mittwoch 2:3 (2:1). Sergio Agüero (18. Minute) hatte die Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola in Führung geschossen, Nabil Bentaleb sorgte vor 54 417 Zuschauern in Gelsenkirchen mit zwei Strafstößen für die zwischenzeitliche Führung (38./Handelfmeter und 45./Foulelfmeter). Der eingewechselte ehemalige Schalker Leroy Sané traf mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 2:2 (85.), Raheem Sterling (90.) sorgte trotz Unterzahl in den letzten 25 Minuten sogar noch für den City-Sieg. Die Entscheidung über den Einzug ins Viertelfinale fällt im Rückspiel am 12. März.

  • Guido Burgstaller vom FC Schalke 04 liegt, nach einem Foul, auf dem Rasen. Foto: Ina Fassbender © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Guido Burgstaller vom FC Schalke 04 liegt, nach einem Foul, auf dem Rasen. Foto: Ina Fassbender © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren