Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwere Stichverletzungen: Mann nach Angriff notoperiert

07.03.2021 - Bei einem Angriff in einer Gaststätte in Köln hat ein 33-Jähriger schwere Stich- und Schnittverletzungen erlitten. Der Mann sei nach der Tat in dem eigentlich geschlossenen Café notoperiert worden, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag. Mehrere Männer seien am späten Samstagabend vom Tatort geflüchtet. Die Tatwaffe sei möglicherweise ein Messer, hieß es. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen. Die Fahnder werten demnach Bilder von Überwachungskameras aus. Auch der «Express» hatte über die Attacke berichtet.

  • Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren