Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter: Bielefeld ist unter 200

20.01.2021 - In der Corona-Pandemie ist eine wichtige Kennziffer weiter leicht gesunken. In den vergangenen sieben Tagen meldeten die Gesundheitsämter 113 Ansteckungen pro 100 000 Einwohner, wie aus Angaben des Robert Koch-Instituts am Mittwochmorgen hervorgeht. Vor einer Woche lag die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz noch bei 141,8 und am Vortag bei 117,7. Die Zielmarke von unter 50 bleibt im Landesschnitt aber noch weit entfernt. Die Zahl der Covid-19-Todesfälle stieg in dem Bundesland den Angaben zufolge um 167 auf 9473.

  • Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch andere positive Entwicklungen waren zu erkennen: Erstmals seit langer Zeit lag Bielefeld nicht mehr über der 200er-Schwelle, die Inzidenz betrug dort 190,6. Nur in Höxter war der Wert mit 196,1 höher. Am anderen - also positiven - Ende der Inzidenz-Tabelle war Münster mit einem Sieben-Tage-Wert von 45. Es gab keine andere kreisfreie Stadt beziehungsweise keinen Landkreis in NRW unter 50.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren