Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sonnig und mildes Wetter in NRW: In der Nacht kühlt es ab

03.07.2019 - Essen (dpa/lnw) - Auch in den kommenden Tagen bleibt es in Nordrhein-Westfalen sehr viel kühler im Vergleich zu den vergangenen Wochen. Meeresluft aus Nordwest bringe nach der Hitze mildere Temperaturen, sagte ein Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Essen am Morgen. Die Höchsttemperaturen am Mittwoch liegen bei 20 bis 24 Grad. Im höheren Bergland erreichen die Höchsttemperaturen maximal 17 bis 19 Grad, teilte der DWD mit. Dabei bleibe es heiter und sonnig. Lediglich im Nordwesten des Landes könne es am Morgen noch ein paar Wolken geben.

  • Zwei Frauen sitzen auf einer Tischtennisplatte im Schatten unter einem Baum nahe des Rheins. Foto: Oliver Berg/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei Frauen sitzen auf einer Tischtennisplatte im Schatten unter einem Baum nahe des Rheins. Foto: Oliver Berg/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zum Donnerstag kühlt es dann noch einmal deutlich ab. Die Temperaturen können auf 10 bis 7 Grad fallen. Tagsüber steigen sie dann wieder auf maximal 19 Grad im Bergland und bis zu 26 Grad am Rhein, so der DWD. Donnerstag und Freitag gebe es in NRW einen Mix aus Sonne und Wolken. Am Freitag könne es im Nordosten auch vereinzelt regnen, teilte der DWD mit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren