Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Studie: Viele Lehrer unzufrieden: hohe Arbeitsbelastung

20.09.2018 - Dortmund (dpa/lnw) - Viele Lehrer in NRW empfinden ihre Arbeitsbedingungen laut Umfrage als belastend. Die Rahmenbedingungen für Lehrkräfte seien «alles andere als gesundheitsfördernd», kritisiert die Lehrergewerkschaft VBE. «Tendenziell» herrsche bei den Pädagogen Unzufriedenheit mit der Verteilung der Arbeit auf die einzelnen Mitglieder im Kollegium und mit der Stundenplangestaltung. Das ergab eine Befragung von 4413 Lehrkräften in Nordrhein-Westfalen.

  • Ein Schüler an einem Gymnasium meldet sich. Lehrer in NRW empfinden ihre Arbeit laut Umfrage als belastend. Foto: Armin Weigel/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schüler an einem Gymnasium meldet sich. Lehrer in NRW empfinden ihre Arbeit laut Umfrage als belastend. Foto: Armin Weigel/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Angebote der Gesundheitsförderung scheinen kaum vorhanden oder bekannt zu sein», monierte der Verband Bildung und Erziehung am Donnerstag in Dortmund. Es gebe dringenden Handlungsbedarf. Zu den positiven Ergebnissen gehöre ein festgestelltes starkes Wir-Gefühl in den Kollegien, sagte VBE-Landesvize Wibke Poth. Eine Forschungsgruppe der Uni Paderborn hatte die Untersuchung im Wintersemester 2017/18 und Sommersemester 2018 durchgeführt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren