Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tod auf Kindergeburtstag: Ermittler sprechen von Unfall

22.01.2020 - Geseke (dpa/lnw) - Nachdem bei einem Kindergeburtstag in Geseke nahe Paderborn eine 34-Jährige vor den Augen mehrerer Kinder von einem Traktor überrollt und getötet worden ist, geht die Staatsanwaltschaft von einem tragischen Unfall aus. Nach den bisherigen Ermittlungen werde ein Fremdverschulden ausgeschlossen, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Das Unglück hatte sich am Dienstagnachmittag vor etwa 15 Gästen ereignet, darunter wohl auch sechs Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren.

  • Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie hatten nach den Angaben der Polizei an einem Weg außerhalb des Ortes um den Traktor herumgestanden, als sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung setzte und die Frau überrollte. Die 34-Jährige starb noch am Unfallort. Notfallseelsorger kümmerten sich um die Augenzeugen des Unfalls. Ob die Frau die Mutter eines der Kinder war, blieb weiter unklar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren