Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Topspiel Dortmund-Gladbach: Schafft Favre die Wende?

19.10.2019 - Alle Augen schauen nach Dortmund, wo der BVB auf Spitzenreiter Gladbach trifft. Schafft Coach Favre mit Dortmund die Wende oder verschärft sich die Krise? Schalke will in Hoffenheim Kontakt zur Spitze halten.

  • Dortmunds Trainer Lucien Favre läuft über den Platz. Foto: Guido Kirchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dortmunds Trainer Lucien Favre läuft über den Platz. Foto: Guido Kirchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Düsseldorf (dpa/lnw) - Borussia Dortmund will mit aller Macht den Weg aus der Ergebniskrise in der Fußball-Bundesliga finden. Nach drei ernüchternden 2:2-Unentschieden in Folge muss das Team von Trainer Lucien Favre heute im Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach ran. «Wir wollen unbedingt gegen Gladbach gewinnen und in der Meisterschaft da sein», sagte Favre vor dem Wiedersehen mit seinem alten Club. In Gladbach war der 61-Jährige nach einer Serie von fünf Niederlagen zum Saisonstart im September 2015 zurückgetreten.

Gegen den aktuellen Tabellenführer hat Dortmund eine glänzende Bilanz, gewann die vergangenen acht Bundesliga-Spiele in Folge. Gladbach reist mit der Empfehlung von vier Liga-Siegen in Folge an. Die 16 Punkte sind ein Ergebnis der Arbeit des neuen Trainers Marco Rose. «Er ist super hier angekommen und repräsentiert den Club großartig», sagte Sportdirektor Max Eberl.

Wie Gladbach will auch der FC Schalke 04 mit dem neuen Coach David Wagner den Erfolgsweg fortsetzen und am Sonntag in Hoffenheim punkten. Spannung herrscht auch in den Kellerduellen zwischen Fortuna Düsseldorf und dem FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr) sowie dem 1. FC Köln und dem SC Paderborn (Sonntag, 15.30 Uhr).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren