Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unfall bei Porta Westfalica: Zahl der Verletzten steigt

17.05.2020 - Nach dem schweren Unfall auf der Autobahn 2 bei Porta Westfalica am Samstag hat sich die Zahl der Verletzten auf fünf erhöht. Zwei Personen wurden demnach schwer, drei leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Zunächst hatten die Einsatzkräfte nur von einem lebensgefährlich Verletzten Lkw-Fahrer gesprochen. Der Lastwagenfahrer schwebt laut Polizei nach einer Notoperation weiter in Lebensgefahr.

  • Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mann war auf ein Stauende aufgefahren. Durch die Kollision wurde der im Stau stehende Sattelzug auf einen davor stehenden Lastwagen aufgeschoben, dieser wiederum auf ein Auto. Bei dem Unfall waren die drei Sattelzüge schwer beschädigt worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa eine Million Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren