Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unfall mit drei Verletzten: 15-Jähriger in Lebensgefahr

21.10.2019 - Waltrop (dpa/lnw) - Nach einem Autounfall mit drei Minderjährigen im westfälischen Waltrop schwebt ein 15 Jahre alter Beifahrer weiter in akuter Lebensgefahr. Das sagte ein Sprecher der Polizei in Datteln am Montag. Auch die zwei 17-Jährigen, von denen einer in der Nacht zu Sonntag hinterm Steuer gesessen hatte, würden nach wie vor mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt. Man habe sie bisher nicht zu dem Vorfall vernehmen können. Einer der beiden 17 Jahre alten Jugendlichen aus Waltrop hatte das Steuer nach einer «Pinkel-Pause» von einer 18-Jährigen übernommen. Ihrer Familie gehörte der PS-starke Wagen.

  • Feuerwehrleute stehen an dem Autowrack, in dem drei Minderjährige verunglückt sind. Foto: Feuerwehr Waltrop/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Feuerwehrleute stehen an dem Autowrack, in dem drei Minderjährige verunglückt sind. Foto: Feuerwehr Waltrop/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In einer Kurve war das Auto gegen einen Baum gekracht, vermutlich weil der junge Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit und unter Alkoholeinfluss unterwegs gewesen war. Das Ergebnis der Blutprobe liege noch nicht vor, sagte der Sprecher. Wo sich die 18-Jährige zum Unfallzeitpunkt befunden hatte und was genau in der Nacht passiert war, müsse noch ermittelt werden. Ungeklärt sei weiter auch, wie sich der zweite 17-Jährige aus dem Unfallwagen befreien und alleine zu Fuß auf den Weg machen konnte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren