Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Walter-Borjans will nicht für den Bundestag kandidieren

09.07.2020 - Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans will auf eine Kandidatur bei der Bundestagswahl 2021 verzichten. «Ich werde mich auf die Arbeit als Parteivorsitzender konzentrieren», sagte der frühere NRW-Finanzminister am Mittwochabend dem WDR. Er wolle nicht bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr kandidieren. Auf Twitter schrieb Walter-Borjans dazu: «Wir müssen raus aus dem «Das macht man so.» Ich will das Profil der SPD schärfen und nicht aus Koalitionen heraus argumentieren.»

  • Rolf Mützenich (r) spricht mit Norbert Walter-Borjans. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Rolf Mützenich (r) spricht mit Norbert Walter-Borjans. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Walter-Borjans hatte sich im vergangenen Jahr im Rennen um den SPD-Parteivorsitz durchgesetzt und bildet nun eine Doppelspitze mit Saskia Esken. Im Gegensatz zu Esken hat Walter-Borjans kein Bundestagsmandat.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren