Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wetterdienst registriert 36,8 Grad am Düsseldorfer Flughafen

25.06.2019 - Essen (dpa/lnw) - Am Düsseldorfer Flughafen hat der Deutsche Wetterdienst am Dienstag die landesweit höchste Temperatur gemessen: Nach vorläufigen Zahlen wurden am Nachmittag an der dortigen Messstation 36,8 Grad registriert. Dies bedeute einen neuen Stationsrekord für Juni, sagte DWD-Meteorologe Erwin Hafenrichter. Der bisherige Höchstwert lag bei 35,2 Grad. Von der höchsten jemals in einem Juni in NRW gemessenen Temperatur blieb der Wert aber noch ein Stück entfernt: In Herten im Kreis Recklinghausen hatte das Thermometer im Juni 2002 genau 38,3 Grad angezeigt.

  • Ein Flugzeug startet vom Flughafen. Foto: Marcel Kusch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Flugzeug startet vom Flughafen. Foto: Marcel Kusch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sehr warm wurde es am Dienstag auch in Duisburg. Dort wurden nach vorläufigen Zahlen 35,9 Grad registriert. Die Station blieb damit aber unter ihrem Juni-Höchstwert. Überschritten wurde dieser aber in Werl (Kreis Soest) 35,0 Grad wurden dort gemessen. Der bisherige Juni-Rekord lag dort bei 33,8 Grad.

In den kommenden Tagen lässt in Nordrhein-Westfalen die Temperatur wieder etwas nach. Am Mittwoch werden höchstens noch 34 Grad erreicht, am Donnerstag maximal 29 Grad. In der Nacht wird es jeweils deutlich kühler.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren