Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Guten Mutes»: Kaierslautern vor Türkgücü-Spiel optimistisch

25.01.2021 - Bereits drei Tage nach der 3:4-Niederlage bei Dynamo Dresden hat der abstiegsgefährdete Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern die Chance zur Wiedergutmachung. Vor dem Heimspiel am Dienstagabend (19.00 Uhr) gegen Aufsteiger Türkgücü München hat sich die Tabellensituation für die Pfälzer weiter verschlechtert. Die Lauterer sind auf Platz 18 abgerutscht.

  • Trainer Jeff Saibene mit Mundschutz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Jeff Saibene mit Mundschutz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir waren nach der Niederlage in Dresden anfangs sehr niedergeschlagen und sind in einer ungemütlichen Lage. Nach der Analyse der Partie denke ich aber, dass wir auf der Leistung aufbauen können. Wir sind guten Mutes für das Spiel morgen», sagte FCK-Cheftrainer Jeff Saibene am Montag. Seine Mannschaft müsse vor allem die Fehler in der Defensive minimieren. «Ich würde nicht von Abwehrschwächen reden, im Großen und Ganzen sind wir da stabil. Morgen probieren wir es aber besser zu machen als in Dresden», betonte der 52-Jährige.

«Der Boden wird tief sein, was aber keine Entschuldigung sein darf. Türkgücü München hat eine gute Mannschaft, vor allem vorne mit dem Duo Sercan Sararer und Petar Sliskovic. Wir müssen die richtige Einstellung auf dem Platz bringen und die Bedingungen annehmen», erklärte Saibene.

Janik Bachmann fehlt gelbgesperrt, für ihn könnten Alexander Winkler oder Carlo Sickinger neben Kevin Kraus in die Innenverteidigung rücken.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren