Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Rheinland-Pfalz.Gold»: Neue Standortkampagne präsentiert

24.08.2020 - Mangelndes Selbstbewusstsein kann man den Rheinland-Pfälzern nicht vorwerfen: «Ganz oben auf dem Treppchen» wollen sie im Wettkampf der Wirtschaftsstandorte landen. Die neue Kampagne «Gold» soll das Land dahin führen.

  • Volker Wissing (FDP) steht vor dem Schriftzug «Rheinland-Pfalz.Gold». Foto: Michael Bauer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Volker Wissing (FDP) steht vor dem Schriftzug «Rheinland-Pfalz.Gold». Foto: Michael Bauer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bescheidenheit mag eine Tugend sein, im Kampf der Wirtschaftsstandorte um Investoren, Kunden und Fachkräfte hilft nach Ansicht der rheinland-pfälzischen Landesregierung aber wohl eher ausgeprägtes Selbstbewusstsein weiter. Mit der neuen Kampagne «Rheinland-Pfalz.Gold» will sich das Bundesland künftig deutschlandweit und international einheitlich präsentieren. Wer Gold wolle, dürfe keine Mühen scheuen und müsse den Anspruch haben, «ganz oben auf dem Treppchen zu stehen», sagte Wirtschaftsminister Volker Wissing am Montag in Mainz - der Stadt, die sich mundartlich gern als «goldisches Meenz» präsentiert. Eine derartige Kampagne sei «keine Modeerscheinung, sondern eine Notwendigkeit» im Ringen um deutschlandweite und internationale Aufmerksamkeit.

Die neue Marke des Wirtschaftsstandorts bringe die Vorzüge des Landes auf den Punkt, betonte Wissing. Gold stehe für wesentliche Eigenschaften und Charakterzüge der Landschaften, der Regionen und der Menschen in Rheinland-Pfalz wie «goldener Wein, goldener Boden, goldene Sonne, warmes Klima, Lebensfreude, Offenheit, Qualitätsbewusstsein, Bereitschaft zu Veränderungen».

Der Entscheidung sei ein breit angelegter Prozess in Zusammenarbeit mit Vertretern aus Wirtschaft, Tourismus und Weinbau vorausgegangen, sagte Wissing weiter. Vertreter aus diesen Bereichen waren auch am Montag bei dem offiziellen Start der Standortkampagne ins Mainzer Kulturzentrum gekommen. Sie sollen künftig als Markenbotschafter den Werbeslogan über die Landesgrenze hinaus verbreiten. Zu erahnen war der neue Markenauftritt bereits in der Tourismus-Kampagne im Juni mit dem Slogan «Deine Goldene Zeit in Rheinland-Pfalz - Rette Deinen Sommer».

Die Dachmarke soll nach Angaben Wissings künftig immer verwendet werden, wenn sich der Wirtschaftsstandort präsentiert oder unterschiedliche Akteure aus Rheinland-Pfalz gemeinsam auftreten. Den Auftakt soll eine am Mittwoch beginnende Anzeigenkampagne in deutschen Medien bilden. Auch international will sich Rheinland-Pfalz golden präsentieren: «Rhineland-Palatinate? Can't spell it? Spell it G.O.L.D.» (auf Deutsche etwa: Rheinland-Pfalz? Können Sie nicht buchstabieren? Buchstabieren Sie es G.O.L.D.)

Die Deutschland-Chefin des Pharmakonzerns Boehringer Ingelheim, Sabine Nikolaus, sowie die Mainzer Modeschöpferin Anja Gockel und die Winzerin Eva Vollmer riefen die Rheinland-Pfälzer bei der Vorstellung des Slogans dazu auf, die Kampagne in den nächsten Monaten und Jahren mit Leben zu füllen, damit sie ein Erfolg werden könne. Michael Welling, Marketingdirektor des Bundesligisten Mainz 05, betonte: «Menschen machen Marken. Menschen stehen für Marken». Er verwies auf «zwei Exporterzeugnisse» aus der Stadt am Rhein, die heute international sehr erfolgreich seien: die beiden Fußballtrainer Jürgen Klopp (FC Liverpool) und Thomas Tuchel (Paris Saint-Germain).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren