Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

23-Jähriger in Untersuchungshaft

18.10.2019 - Neustadt (dpa/lrs) - Nach einem Messerangriff auf einen 26-Jährigen bei einem Winzerfest in Neustadt an der Weinstraße muss ein 23-jähriger Mann in Untersuchungshaft. Es bestehe gegen ihn der Verdacht des versuchten Totschlags, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mit. Bei seinem Angriff verfehlte der Angreifer den Angaben der Polizei zufolge die Halsschlagader des 26-Jährigen nur knapp. Dieser wurde in der Nacht zum Samstag schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht und am Sonntag wieder nach Hause entlassen.

  • Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sicherheitsleute nahmen dem betrunkenen 23-Jährigen das Klappmesser ab und hielten ihn fest, bis die Polizei kam. Er blieb zunächst auf freiem Fuß. Der Attacke war laut Polizei ein heftiger Streit vorausgegangen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren