Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

44-Jähriger stirbt nach Unfall mit betrunkenem Autofahrer

23.09.2020 - Bei einem Unfall mit einem betrunkenen Autofahrer ist auf der Bundesstraße 9 im Kreis Alzey-Worms ein 44-Jähriger ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Tochter auf einem Motorrad in Richtung Mainz unterwegs, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. Der 47 Jahre alte Autofahrer sei auf Höhe von Eich auf die Straße eingebogen und mit dem Zweirad kollidiert. Der Motorradfahrer starb noch an der Unfallstelle, seine 14 Jahre alte Tochter erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Klinik.

  • Mit einer Leuchtschrift auf einem Display warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit einer Leuchtschrift auf einem Display warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Autofahrer wurde den Angaben zufolge leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme am Dienstagabend stellten die Beamten fest, dass der Mann stark betrunken war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Zudem besitzt der 47-Jährige keinen Führerschein. Gegen ihn wird ermittelt. Die Bundesstraße war nach dem Unfall für etwa vier Stunden komplett gesperrt. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren