Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

85-Jähriger befreit sich schwer verletzt nach Unfall

22.10.2019 - Großlittgen (dpa/lrs) - Bei einem Ausweichmanöver ist ein 85-Jähriger mit seinem Wagen eine Böschung herabgerutscht und hat sich anschließend schwer verletzt selbst aus dem Wagen befreit. Der Geländewagen sei auf dem Dach liegen geblieben, der 85-Jährige habe sich befreit und sei anschließend die Böschung wieder hochgeklettert, teilte die Polizei am Dienstagabend mit. Dort seien andere Verkehrsteilnehmer auf ihn aufmerksam geworden und hätten einen Notruf abgesetzt.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach ersten Erkenntnissen sei dem Mann auf dessen Fahrspur zwischen Großlittgen und Landscheid (Landkreis Bernkastel-Wittlich) am Dienstagmittag plötzlich ein Lieferwagen mit ausländischem Kennzeichen entgegengekommen, erklärte eine Polizeisprecherin auf Nachfrage. Der mutmaßliche Unfallverursacher sei geflüchtet. Ein Rettungswagen brachte den 85-Jährigen in ein Krankenhaus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren