Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Amtsgericht Ludwigshafen wegen Bombendrohung geräumt

07.08.2020 - Wegen einer anonymen Bombendrohung haben die Behörden am Freitag vorübergehend das Amtsgericht Ludwigshafen geräumt. Nach einer Durchsuchung mit Spürhunden, bei der kein Sprengstoff gefunden wurde, sei das Gebäude in der zweitgrößten Stadt in Rheinland-Pfalz wieder freigegeben worden, sagte eine Polizeisprecherin. Ein unbekannter Absender habe zuvor in einer E-Mail an die Polizei behauptet, er habe drei Bomben im Gericht platziert. Das Gebäude war daraufhin evakuiert und die Umgebung abgesperrt worden. Erst im Juli waren Bombendrohungen auf Rathäuser und Justizgebäude in Mainz und anderen deutschen Städten eingegangen.

  • Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren