Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auto gerät in Kurve auf Gegenfahrbahn: drei Schwerverletzte

07.01.2020 - Rengsdorf (dpa/lrs) - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in der Kurve einer Bundesstraße im Landkreis Neuwied sind am Dienstag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 44 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Wagen in der Kurve der Bundesstraße 256 bei Rengsdorf auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem ihm entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Dessen 70 Jahre alte Fahrer und seine 66-jährige Beifahrerin erlitten wie auch der mutmaßliche Verursacher des Unfalls schwere Verletzungen.

  • Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einem Sprecher der Polizei zufolge wurden der 44-Jährige und die 66-Jährige schwerstverletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Ob die Verletzungen lebensbedrohlich sind, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Der 70 Jahre alte Mann sei mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht worden.

Warum der 44 Jahre alte Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geriet, soll nun ein Gutachter klären. Die B256 war zeitweise gesperrt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren