Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und entkommt

03.08.2019 - Trier (dpa/lrs) - Ein Autofahrer ist am Samstag in Trier der Polizei davongerast und schließlich entkommen. Er sei auch über Gehwege und Kreuzungen mit roten Ampeln gefahren und habe andere Fahrzeuge trotz Gegenverkehrs überholt, teilte die Polizei mit. Zweimal mussten andere Fahrer demnach bremsen, um eine Kollision zu verhindern. Der Mann sei mit seinem Wagen zudem auf einen Streifenwagen zugefahren, der ausweichen musste.

  • Ein Polizist hält eine Kelle. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist hält eine Kelle. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Beamten hätten das Auto im Bereich Trier Nord anhalten wollen, sagte ein Sprecher der Polizei. Mehrere Einsatzfahrzeuge hätten ihn über rund fünf Kilometer verfolgt, jedoch im Bereich des Stadtteils Ruwer den Sichtkontakt verloren. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise. Gegen den Unbekannten wurde ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Zuvor hatte der«Trierische Volksfreund» berichtet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren