Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autofahrer streift anderen Wagen und wird bei Flucht gefilmt

24.05.2020 - Moderne Technik in einem Auto macht der Polizei in Linz die Aufklärung einer Unfallflucht leicht. Der Unfallverursacher aus dem Raum Berlin habe beim Auffahren auf die Autobahn 111 in Berlin den Firmenwagen eines Mannes aus Linz gestreift, teilte die Polizei in Linz mit. Damit habe bei dem Hybrid-Fahrzeug eine «Rundum-Videoaufzeichnung» gestartet. Der genaue Unfallhergang könne einwandfrei nachvollzogen werden und das Fluchtauto sei erkennbar. Den Schaden an dem Auto bezifferte die Polizei auf rund 4000 Euro. Der Unfall habe sich bereits am 14. Mai ereignet, sei aber erst jetzt angezeigt worden.

  • Schriftzug «Polizei» auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schriftzug «Polizei» auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren