Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

BASF: Zahlen für erstes Quartal und Hauptversammlung

03.05.2019 - Ludwigshafen (dpa/lrs) - Der Chemiekonzern BASF legt an diesem Freitag seine Geschäftszahlen für das erste Quartal vor. Zudem findet an diesem Tag auch die Hauptversammlung des Dax-Konzerns statt. Analysten schließen nicht aus, dass unter anderem der Handelsstreit zwischen den USA und China im Auftaktquartal auf die Ergebnisse drückt - wie bereits im Schlussquartal 2018. Nach einem Gewinneinbruch im vergangenen Jahr will BASF wieder mehr verdienen.

  • Der Produktionsstandort des Chemie-Unternehmens BASF in Ludwigshafen ist hell erleuchtet. Foto: Andreas Arnold/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Produktionsstandort des Chemie-Unternehmens BASF in Ludwigshafen ist hell erleuchtet. Foto: Andreas Arnold/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kurz vor der Hauptversammlung an diesem Freitag in Mannheim hatte BASF mitgeteilt, dass der Chemiekonzern und die Investmentfirma LetterOne den Zusammenschluss von Wintershall und Dea vollzogen haben. Die BASF-Tochter Wintershall wird mit Dea zum größten unabhängigen europäischen Gas- und Ölunternehmen. Die Integration soll in etwa einem Jahr abgeschlossen sein.

Der seit fast einem Jahr amtierende BASF-Chef Martin Brudermüller baut den Konzern um. Kosten einsparen will er etwa in der Produktion.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren