Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Blauzungenkrankheit in Rheinland-Pfalz nachgewiesen

11.01.2019 - Trier/Koblenz/Main (dpa/lrs) - Die Blauzungenkrankheit hat erstmals seit 2009 wieder Rheinland-Pfalz erreicht. In einem Rinderbestand im Kreis Trier-Saarburg sei die Viruskrankheit vom Serotyp 8 (BTV-8) nachgewiesen worden, teilte das Landesuntersuchungsamtes (LUA) in Koblenz am Freitag mit. Das Ergebnis sei vom nationalen Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt worden. Ganz Rheinland-Pfalz werde zum Sperrgebiet erklärt. Zwei andere Verdachtsfälle seien noch nicht bestätigt. Die Blauzungenkrankheit ist eine Viruserkrankung, die vor allem Schafe, Ziegen und Rinder befallen kann. Für den Menschen gilt sie als ungefährlich.

  • Eine von der Blauzungen-Krankheit betroffenen Kuh steht in einem Stall eines Bauerhofes. Foto: Ralf Roeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine von der Blauzungen-Krankheit betroffenen Kuh steht in einem Stall eines Bauerhofes. Foto: Ralf Roeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren