Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dachstuhl brennt in Bad Ems aus: 70 000 Euro Schaden

21.09.2020 - Bei einem Dachstuhlbrand in Bad Ems im Rhein-Lahn-Kreis ist in der Nacht zum Montag ein Sachschaden von ungefähr 70 000 Euro entstanden. Laut Feuerwehr konnten sich alle Bewohner selbstständig aus dem Haus retten. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Der Dachstuhl des Hinterhauses brannte den Angaben zufolge völlig aus, das Haus sei nicht bewohnbar.

  • Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Vorderhaus sei vorsorglich evakuiert worden. Die Bewohner konnten aber am Morgen, nachdem die Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte, wieder zurückkehren. Zur Bekämpfung des Feuers waren etwa 60 Einsatzkräfte vor Ort. Die Brandursache war zunächst unklar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren