Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei Pferde nachts verletzt

16.09.2019 - Dudeldorf (dpa/lrs) - Auf einer Koppel in Dudeldorf (Bitburg-Prüm) sind drei Pferde verletzt worden. Wie die Polizei Bitburg am Montag mitteilte, fügten sich die Tiere in der Nacht zu Freitag durch Huftritte gegenseitig mehrere Verletzungen zu und bissen sich teilweise gegenseitig den Schweif ab. Ein Pferd musste tierärztlich behandelt werden, es bestand aber keine Lebensgefahr. Zunächst war die Polizei davon ausgegangen, dass ein Unbekannter den Pferden Schnittverletzungen zugefügt hatte. Nach der Begutachtung durch einen Tierarzt sei laut Polizei eine Straftat aber sehr wahrscheinlich auszuschließen.

  • Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Notarztwagens. Foto: Monika Skolimowska/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Notarztwagens. Foto: Monika Skolimowska/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren