Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei Schwerverletzte bei Unfall in Mainz: Anwesender hilft

12.02.2019 - Mainz (dpa/lrs) - Beim Zusammenprall eines Autos mit einem Transporter sind in Mainz mehrere Menschen verletzt worden. Drei Männer zwischen 64 und 88 Jahren, die gemeinsam in dem Auto saßen, erlitten schwere Verletzungen, einer von ihnen wurde auf dem Beifahrersitz eingeklemmt, wie die Feuerwehr am Dienstagabend mitteilte. Der Transporter habe sich in der Beifahrerseite des Autos «verkeilt», hieß es. Ein 13-Jähriger, der in dem Transporter saß, wurde leicht verletzt. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein zufällig an der Unfallstelle anwesender Arzt übernahm bis zum Eintreffen des Rettungswagens die Erstversorgung der Verletzten, wie es hieß. Zu Ablauf und Ursache des Unfalls lagen zunächst keine Informationen vor.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet bei einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet bei einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren