Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei Schwerverletzte bei Unfall mit Linienbus

08.02.2021 - Beim Frontalzusammenstoß eines Linienbusses mit einem Auto sind am Montag im Kreis Bad Kreuznach drei Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Kleinkind. Aus vorerst ungeklärter Ursache krachte der Bus auf der «winterglatten» Kreisstraße zwischen Rüdesheim und Roxheim gegen einen entgegenkommendes Auto, wie die Polizei mitteilte. In dem Fahrzeug wurden das Ehepaar und sein zwei Jahre altes Kind eingeklemmt und schwer verletzt. Der Busfahrer erlitt einen Schock, sein einziger Fahrgast blieb unverletzt. Die Polizei wollte zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter einschalten.

  • Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Polizeipräsidium Mainz teilte am Montagabend mit, wegen des sehr winterlichen Wetters sei es nach 14.00 Uhr in seinem Gebiet noch zu rund 75 anderen Verkehrsunfällen gekommen. Bei neun dieser Karambolagen habe es ebenfalls Verletzte gegeben, ansonsten nur Blechschäden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren